Falken WW mit neuem Bezirksvorstand

Die Falken im Bezirk Westliches Westfalen haben auf ihrer Bezirkskonferenz am 3. Dezember 2011 in Gelsenkirchen einen neuen Bezirksvorstand gewählt. Die Delegierten aus acht Unterbezirken wählten Paul Erzkamp vom Unterbezirk Gelsenkirchen zu ihrem neuen Bezirksvorsitzenden. Stellvertretende Vorsitzende sind Karla Presch vom Unterbezirk Recklinghausen und Jana Herrmann vom UB Dortmund. Tobias Heimann aus Bochum wurde zum Beisitzer in den Bezirksvorstand gewählt.

Ergänzt wird der Vorstand durch je einen Vertreter aus den Unterbezirken Gelsenkirchen, Dortmund, Recklinghausen, Bochum, Herne, Hagen, Hochsauerlandkreis und Hamm/Unna.

Die Konferenz beschloss zwei Anträge: einen Antrag des Unterbezirks Recklinghausen zur Falken-Identität der verbandseigenen Bildungsstätten und einen Antrag des Unterbezirks Hochsauerlandkreis zur Ächtung des Ausdrucks „sozial schwach“ als Beschreibung für von Armut betroffene Menschen. Die Anträge sollen bei nächster Gelegenheit auch auf die Landes- bzw. Bundesebene getragen werden.

Werbeanzeigen

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: