Rosa-und-Karl-Seminar zur sozialistischen Theorie und Praxis, 13. bis 15. Januar 2012

Am Abend des 15. Januar 1919 wurden Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht in Berlin von Freikorpsoffizieren ermordet. Mit ihrem politischen Engagement für Demokratie und Sozialismus, gegen Militarismus und Krieg, und ihren Analysen zu Kapitalismus und Herrschaft sowie ihrer radikalen Kritik an der Mehrheits-Sozialdemokratie ihrer Zeit sind sie bis heute Vorbilder für Sozialisten.

Luxemburg und Liebknecht gehören zu den wichtigsten Vertretern eines Sozialismus, der durch die Ideale des Internationalismus, des Antimilitarismus, der Gerechtigkeit und der radikalen Demokratie inspiriert ist.

In Berlin finden jedes Jahr im Januar Gedenkveranstaltungen für Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht statt, zu denen wir ein Seminarwochenende veranstalten. Auf diese Weise wollen wir mit etwa 200 Jugendlichen an Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht erinnern und ihr Werk und Wirken für unsere heutigen politischen Auseinandersetzungen nutzbar machen.

Das Programm

Freitag, 13. Januar 2012
Anreise in unsere Bildungsstätte Kurt-Löwenstein-Haus in Werftpfuhl
Abendessen
Kennenlernen
Filmabend

Samstag, 14. Januar 2012

9.00 bis 9.30 Vollversammlung

ab 9.30 Uhr Arbeitsgruppen

AG 1 Rosa für Einsteiger

AG 2 Deutschland 1918: Rätemacht vs. bürgerliche Demokratie

AG 3 Antimilitarismus in Zeiten von Bundeswehrreform und Berufsarmee

AG 4 Europa auf dem rechten Weg – Rechtsextremismus und Rechtspopulismus in Europa

AG 5 Der Extremismus der Mitte

AG 6 Marx’ Gespenster – zur philosophischen Bedeutung von Karl Marx

AG 7 Was macht Kollaboration und Vernetzung mit der Produktion? Kommt die neue Gesellschaft durch die Hintertür?

AG 8 Ya Basta! Eine andere Welt ist möglich!

AG 9 Kritischer Liederworkshop

AG 10 Stadtrundgang „Der Rote Wedding“

AG 11 Stadtrundgang „Vom Hinterhof zur Gartenstadt“

19.00 bis 20.00 Uhr Vollversammlung

20.00 bis 22.00 Uhr Podiumsdiskussion „Deutsche Militärstrategie und Rüstungsforschung an den Hochschulen“ mit Christoph Wiesner von der GEW Hessen

ab 22.00 Uhr Kino, Liederabend, Party

Sonntag, 15. Januar 2012
Großdemonstration durch Berlin und andere Aktivitäten zur Erinnerung an Rosa Luxemberg und Karl Liebknecht

Werbeanzeigen

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: