Wieder voll super: Unsere Junghelfer*innenkurse/FitForFalken

Am 5. Oktober war es wieder soweit. Zwei neue Gruppen von jungen Menschen aus verschiedenen Gliederungen der Falken im Bezirk Westliches Westfalen machten sich auf den Weg in die Wittbräucke, um neue Leute kennenzulernen Spaß zu haben und dabei auch noch jede Menge neue Sachen zu lernen.

Was ist genau passiert? Der Falken-Bezirk Westliches Westfalen führt schon seit Jahren die Bildungsreihen Junghelfer*innenkurs und Fit For Falken für junge Leute ab 14 Jahren durch. Zusammen machen wir Seminare zu Themen wie Sozialisation, die Geschichte und die Inhalte der Falken, Rhetorik und Konfliktlösung. Dabei lernen wir uns nicht nur selbst besser kennen, sondern bekommen auch das Handwerkszeug dafür, selber eine Zeltgruppe oder eine Gruppenstunde leiten zu können.

Am Anfang des Seminars mussten natürlich erst mal alle wissen, mit wem sie da auf einem Seminar waren. „Wie ist Dein Name?“ „Woher hast Du Deinen Namen?“ „Was ist Dein Lieblingsessen?“ … Mit diesen Infos ausgestattet ging es in den gemütlichen Teil des Abend über mit Spiel und Spannung beim „Werwolf“.

Der Samstag war für beide Seminargruppen mit dem Thema „Wer bin ich?“ – oder wissenschaftlich ausgedrückt: Sozialisation – ausgefüllt. Wir stellten uns dabei Fragen danach, wo wir herkommen, was wir bisher für wichtige Ereignisse in unserem Leben hatten, welche wichtigen Ziele wir im Leben haben und welche Rolle die Falken, Familie, Schule usw. dabei spielen. Die JHK-Gruppe hat auf bunten Plakaten ihre Vorstellung darüber, wie ein*e Teamer*in drauf sein soll, zum Ausdruck gebracht. Bei den FFF gab es sehr erhellende Diskussionen darüber, welche Rolle die Medien in unserem Leben spielen. Bei einem Vergleich mit unserer eigenen Lebensplanung kamen wir zu dem spannenden Ergebnis, dass Familie, Freund*innen usw. oft viel wichtiger sind und wir die Bedeutung von Zeitungen, Fernsehen, Internet usw. oft völlig überschätzen. Am Sonntag haben wir uns nochmal besonders mit der Frage beschäftigt, welche Rolle die Falken in unserem Leben spielen und in welcher Weise die Grundsätze der Falken mit unseren eigenen Lebensvorstellungen übereinstimmen.

Am Ende haben wir alle gemerkt, dass das Wochenende wieder viel zu kurz war. Die drei Tage waren sicher ziemlich anstrengend, dafür haben wir aber auch vieles mitgenommen, neue Freundschaften geschlossen und viel Spaß zusammen gehabt. Wir freuen uns auf das nächste Wochenenden mit den Themen Sozialisation und Sucht für die JHK und Demokratie bei den Falken in der FFF Gruppe.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: