BlockaDO – Gemeinsam gegen Nazis!

BlockaDONicht erst seit gestern ist die Stadt Dortmund eine Stadt, in der es Faschisten immer wieder versuchen, den Raum für sich zu erobern. So auch dieses Jahr wieder am Ersten Mai, dem tradidtionellen Kampftag der Arbeiter*innen, den sie getreu ihren historischen Vorbildern 1933 zum Nationalen Tag der Arbeit umfunktionieren wollen.

Dagegen regt sich Widerstand. Verschiedene antifaschistische Gruppen und Bündnisse in Dortmund haben sich zusammengetan mit dem Ziel, sich den Nazis friedlich, aber entschlossen in den Weg zu stellen. Bei der Auftaktkonferenz am 6. April waren schon über 100 Leute aus verschiedenen Städten da. Sie haben sich ausgetauscht über die Möglichkeiten und verschiedene Erfahrungen, erfolgreich und entschlossen mit vielen Menschen gegen Nazis mobil zu machen.

Der Aufruf zum Ersten Mai wird von den Falken in Dortmund und von den Falken Westliches Westfalen unterstützt. Wir rufen Euch dazu auf, Euch in den kommenden Tagen über die aktuellen Entwicklungen zu informieren und mit uns am Ersten Mai in Dortmund auf den Straßen unterwegs zu sein. Anschließend können wir alle zusammen in den Westfalenpark gehen und mit den Falken, den Gewerkschaften und anderen Organisationen den Ersten Mai so feiern, wie es schon seit Jahr und Tag passiert.

Heraus zum Ersten Mai! Kein Fußbreit den Faschisten!

Hier geht es zu den Seiten des BlockaDO-Bündnisses.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: